Fenster bis zum Boden, damit auch die Kleinsten raus gucken können, ein breiter Badewannenrand als Ablage für die ganzen Quietschentchen oder viel Platz im Hausflur, um die Kinderwägen zu verstauen – ein wunderbares Wohnkonzept für Familien mit Kindern. Eines dieser Projekte wurde vor einigen Jahren in Düsseldorf mit Hilfe des Vereines ´Wohnen mit Kindern e.V.´ umgesetzt, das ich mit Freude angeschaut habe und für ´Super!´ befunden habe. Auch der Kontakt war super-nett (an dieser Stelle: Gruß an Dich, Sabine!). Nun wird ein zweites Projekt dieser Art gerade verwirklicht. 

Der Verein setzt sich dafür ein, dass die Bedürfnisse von Kindern und Eltern in den Planungen zum Wohnungsbau und im Wohnumfeld stärker berücksichtigt werden und strebt ein generationenverbindendes Wohn- und Lebenskonzept an, indem er konkrete Bauprojekte inhaltlich und organisatorisch unterstützt. Gemäß dieser Vorstellungen wird derzeit das Projekt im Düsseldorfer Osten umgesetzt. Wer interessiert ist, kann hier weitere Informationen erhalten. 

Eure Caro